Logo-Universitaet

Projekte

Die Makulaturfragmente im Diözesanarchiv der Diözese Graz-Seckau

Im steirischen Diözesanarchiv gibt es an die 250 pergamentene Fragmente. Sie sind Teil des Einbandes oder bilden den Einband von Archivalien selbst. Die überwiegende Anzahl dieser Fragmente sind die letzte Spur von ehemaligen Büchern. Das Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Fragmente zu studieren und damit den Spuren jener Bücher nachzugehen.

Projektleiter: Dr. Erich Renhart

Projektausführende: Mag. Margit Westermayer

Projektbeginn: 2009

diozesanarchiv diozesanarchiv